Amalgamsanierung

Amalgamsanierung

Mit dem heutigen Stand der Zahnmedizinischen Technik steht außer Zweifel das Amalgam kein adäquater Füllungsstoff mehr ist, Kunststoffe(bedingt), Keramikverstärkte Füllungstoffe(bedingt), Keramiken, und entsprechende Edelmetalllegierungen bilden einen exzellenten Ersatz zum Amalgam.

Die Anreicherung von Quecksilber im Körper steht in direktem Zusammenhang mit dem Alter, Anzahl und Menge Ihrer Amalgamfüllungen. Verschiedene metallische Legierungen im Mund können im Mund einen metallischen Geschmack hervorrufen und diese verstärken.

Mögliche Erkrankungen und Symptome bei Amalgambelastungen:

-metallischer Geschmack im Mund

-Kopfschmerzen, Migräne, Schwindel

-Müdigkeit, Konzentrationsschwäche

-Allergien, Hautprobleme, Rheuma,

-Darmprobleme, Immunschwäche

Eine Therapiemöglichkeit ist die systematische Amalgamentfernung. Beim Entfernen einer Amalgamfüllung wird mittels einer starken Absaugung und Kofferdamm die Quecksilber Kontamination vermindert. Anschließend kann der Amalgamfreie Zahn mit einer plastischen Füllung (Komposite) oder prothetisch (Inlay, Onlay, Teilkrone, Krone) versorgt werden.  

Wenn Sie Ihre Amalgamfüllungen entfernen lassen möchten sprechen Sie mich an.

Route Berechnen



Address:
City:
State:
Zip:


Route Berechnen

Unsere Adresse und Öffnungszeiten

Unsere Adresse:
Dülkenstr. 1
51143 Köln, Deutschland
Öfnungszeiten:
Mo 08:30 - 12:30 UHR 14:00 - 18:00 UHR
Di. Do. 08:30 - 12:30 UHR 14:00 - 18:30 UHR
Mi. 08:30 - 14:00 UHR
Fr.  08:30 - 14:00 UHR