Wurzelkanalbehandlung

Wurzelkanalbehandlung

 

Paradontose zaharzt

 

Ziel der Wurzelkanalbehandlung ist, entzündete, schmerzende, abgestorbene, devitaler, frakturierter Zähne mit irreversibler Verletzung des Zahnnervs zu erhalten. Bei diesem Behandlungsverfahren entfernt, säubert und befreit der Zahnarzt, mit Kofferdamm, speziellen Wurzelkanalinstrumenten, desinfizierenden Spüllösungen und Medikamentösen Einlagen die Wurzelkanäle von entzündeten bzw. abgestorbenen Pulpageweben. Mehrere Sitzungen sind notwendig den Zahn bakterienfrei zu bekommen um mit speziellen Füllungstechniken und Wurzelfüllmaterialien die Wurzelkanäle bakteriendicht zu verschließen. Nach einer Beobachtungszeit von 6-9 Monaten sollten Wurzelgefüllte Zähne, mit einer Teil- oder Krone versorgt und geschützt werden. Da sonst devitale (tote) Zähne an Wassermasse verlieren und in die Länge brechen können und nicht mehr erhalten werden können.

 

Heute gibt es aufwendige Behandlungsverfahren welches nicht von den Krankenkassen übernommen wird. Die medikamentösen Einlagen sind in der Regel auf drei beschränkt, die elektrische Längenmessung, physikalische Spülungen und thermische Wurzelfüllmaterialien sind Bestandteil der privaten Gebührenordnung für Zahnärzte (GOZ).

 

Wurzelbehandlungen von Zähnen, die nicht den Richtlinien des Gemeinsamen Bundesausschusses entsprechen werden auf Wunsch nach der GOZ privat vereinbart.

 

Route Berechnen



Address:
City:
State:
Zip:


Route Berechnen

Unsere Adresse und Öffnungszeiten

Unsere Adresse:
Dülkenstr. 1
51143 Köln, Deutschland
Öfnungszeiten:
Mo 08:30 - 12:30 UHR 14:00 - 18:00 UHR
Di. Do. 08:30 - 12:30 UHR 14:00 - 18:30 UHR
Mi. 08:30 - 14:00 UHR
Fr.  08:30 - 14:00 UHR